Mastgeflügelfachtag Hatzendorf

Details als PDF herunterladen Anmeldung Zurück zur Übersicht

Termin:
08. März 2023
Beginn:
13.00 Uhr
Ende:
17.00 Uhr
Veranstaltungsort:
LFS Hatzendorf, Hatzendorf 110, 8361 Hatzendorf
Anerkennung:
1,5 TGD-Weiterbildungsstunden 
Freie Plätze:
65 von 70

Vortrag von

08.03.2023 13:00-17:00Mastgeflügelfachtag HatzendorfIng. Reinhard Derntl, akad., BT
Dr. Christian HaverkampMarkus LUKASDr. Rudolf StücklerDr. Irene Zimpernik

Zielgruppe

Mastgeflügelhalter

Fachbereich

Geflügelmast

Beschreibung (Kompetenzerwerb)

Fachtagung für Mastgeflügelhalter

Inhalte

Moderation

Anton Koller, LK Steiermark

 

13:00 - 13:10 Eröffnung und Begrüßung 

Direktor LFS Hatzendorf

 

13:10 - 13:40 Aktivitäten der ZAG und Vorstellung der Servicestelle SNEG, aktuelle Themen aus der Sparte

Markus Lukas, Obmann Geflügelwirtschaft Österreich 

 

13:40 - 14:00 PHD (Poultry Health Data) - wie kann sie genutzt werden

Referent der QGV

 

14:00 - 14:30 Hygiene im Legehennenstall um Geflügelpest vorzubeugen

Dr. Irene Zimpernik, AGES 

 

14:30 - 15:00 Bericht zur Geflügelpest aus Nord-Deutschland

Dr. Christian Haverkamp oder Dr. Heinrich Windhaus, Tierarztpraxis Windhaus

 

15:00 - 15:30 Pause

 

15:30 - 16:00 Hat Geflügel Zukunft - Verhalten und Einstellung der Konsument:innen zu Geflügelfleisch?

Dr. Rudolf Stückler, AMA-Marketing GesmbH

 

16:00 - 16:20 Bericht vom Vermarkter

Referent wird noch bekannt gegeben

 

16:20 - 16:35 Markt und Preisbericht, Herausforderungen der nächsten Jahre

Markus LUKAS, GGÖ Geflügelmastgenossenschaft

 

16:35 - 16:50 Energiekostenvergleich zwischen den verschiedenen Heizsystemen in der Mast

Reinhard Derntl, LK OÖ 

 

16:50 - 17:00 gemeinsame Diskussion 

 

Organisation

Christina Buchinger / Nachhaltige Tierhaltung Österreich
Dresdner Straße 89/B1/18, 1200 Wien
T: +43 664 88 97 26 94

buchinger@zag-online.at, https://www.nutztier.at/gefluegel

Partner und Programme

Information und Anmeldung

Eine Anmeldung unter www.nutztier.at/gefluegel ist erforderlich!

 

geförderter Teilnehmerbeitrag* EUR 40,00

ungeförderter Teilnehmerbeitrag EUR 80,00

*Wenn Sie über eine österreichische landwirtschaftliche Betriebsnummer verfügen, erhalten Sie die ermäßigte Teilnehmergebühr.

 

  

Anmeldung