WEBINAR Federpicken und Kannibalismus in der Legehennenhaltung

Details als PDF herunterladen Anmeldung Zurück zur Übersicht

Termin:
13. Dezember 2022
Beginn:
09.00 Uhr
Ende:
13.00 Uhr
Veranstaltungsort:
online via Zoom, der Einstiegslink wird allen angemeldeten TeilnehmerInnen am Tag vor der Veranstaltung zugesendet.
Anerkennung:
2 TGD-Weiterbildungsstunden 
Freie Plätze:
4 von 30

Vortrag von

13.12.2022 09:00-13:00WEBINAR Federpicken und Kannibalismus in der LegehennenhaltungBjörn Andersson
Dr. Peter MitschProf. Univ. DI Dr. Werner Zollitsch

Zielgruppe

Legehennenhalter

Fachbereich

Legehennenhaltung

Inhalte

09:00 - 09:15 Begrüßung

Christina Buchinger, ZAG

 

09:15 – 10:00 Federpicken und Kannibalismus - was ist das? Einfluss von Genetik, Haltung und Management bei Jung– & Legehennenherden

Björn Andersson, Lohmann Breeders GmbH

    

10:00 - 10:45 Einflussfaktor Fütterung

Prof. Univ. DI Dr. Werner Zollitsch, Universität f. Bodenkultur, Wien

 

10:45 - 11:00 Pause


   
11:00 - 11:45 Auswirkungen auf die Tiergesundheit und Maßnahmen zur Managementoptimierung aus veterinärmedizinischer Sicht 

Dr. Peter Mitsch, Tierarzt GmbH Dr. Mitsch

 

11:45 – 12:30 gemeinsame Diskussion

Organisation

Christina Buchinger / Nachhaltige Tierhaltung Österreich
Dresdner Straße 89/B1/18, 1200 Wien
T: +43 664 88 97 26 94

buchinger@zag-online.at, https://www.nutztier.at/gefluegel

Partner und Programme

Information und Anmeldung

Eine Anmeldung unter www.nutztier.at/gefluegel ist erforderlich!

 

geförderter Teilnehmerbeitrag* EUR 40,00

ungeförderter Teilnehmerbeitrag EUR 80,00

*Wenn Sie über eine österreichische landwirtschaftliche Betriebsnummer verfügen, erhalten Sie die ermäßigte Teilnehmergebühr.

 

  

Anmeldung